12. Februar 2019

Access Point Aruba AP-387 trotzt Wind und Wetter

Er übersteht Temperaturen von bis zu -40 °C und Windgeschwindigkeiten von bis zu 265 km/h. Der Access Point Aruba AP-387 ist ein Outdoor-Spezialist – und dabei gleichzeitig preisgünstig, einfach in der Bereitstellung und superschnell, mit Datenübertragungraten bis zu 3,37 GBit/s.

Immer online – auch im Freien

90 Prozent der Deutschen nutzten 2018 regelmäßig das Internet – das sind 63,3 Millionen Menschen (lt. ARD/ZDF-Onlinestudie). Die Tendenz ist nach wie vor steigend, auch was die tägliche Nutzungszeit betrifft. Wir brauchen also immer und überall Verbindung zum Internet. Das gilt auch für die berufliche Kommunikation außerhalb des Büros, z.B. auf einem Firmengelände. Unternehmen mit mehreren Gebäuden brauchen dafür eine zuverlässige WLAN Verbindung im Freigelände. Die Herausforderung dabei ist die kabellose Datenübertragung über Access Points im Freien. Sie ist oft langsam und störanfällig, ganz besonders bei schlechtem Wetter.

Access Point AP-387 ist prädestiniert für Außeneinsätze

Für Point-to-point Verbindungen im Freien gibt es von Aruba daher jetzt einen zuverlässigen Access Point: den AP-387. Dank seines Outdoor-Designs ermöglicht das Gerät auch bei härtesten Wetterbedingungen eine stabile Datenübertragung. AP-387 arbeitet bei extremen Temperaturschwankungen zwischen -40 und +70 °C, anhaltender Luftfeuchtigkeit von bis zu 95%, Niederschlag und Wind bis rund 265 km/h. Damit hätte er sogar den Jahrhundert-Orkan Lothar überstanden, der 1999 in Deutschland mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 272 km/h tobte.

 

Bildquelle: Aruba, a Hewlett Packard Enterprise company

Besonderes Design für Fallback-Lösung bei schlechtem Wetter

Die schnelle Datenübertragung von bis zu 3,37 GBit/s des AP-387 wird erreicht durch zwei Funkmodule: Eines nutzt den WLAN-Standard 802.11ad (60 GHz), dessen Datenübertragung eine Geschwindigkeit von bis zu 2,5 Gbit/s erreicht. Ein weiteres Modul arbeitet mit dem Standard 802.11ac. Dieses 5-GHz-Modul erzeugt bei gutem Wetter eine Leistungssteigerung – bei starkem Regen, der Probleme im 60-GHz-Bereich verursacht, dient es hingegen als intelligente Fallback-Lösung. Somit ist die Übertragungsstabilität jederzeit gesichert – und das für eine maximale Übertragungsdistanz von 400 Metern.

Schnelle Installation und einfacher Betrieb

Ein weiterer Vorteil des AP-387: Der Access Point lässt sich schnell und einfach installieren. Für eine stabile Verbindung benötigt er nur eine ungefähre Ausrichtung. Das bedeutet, sollte ein starker Windstoß das Gerät einmal verdrehen, stellt er die Verbindung selbst wieder her. Ebenso unkompliziert ist sein Betrieb. Der Access Point lässt sich über Bluetooth kabellos konfigurieren und unterstützt Cloud-basiertes Management.  Ein eingebautes Bluetooth Low-Energy (BLE) Funkgerät ermöglicht darüber hinaus standortbezogene Dienste im Außenbereich.

 

Nähere Infos & Datenblatt (engl.)

Kontakt
Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Anja Schweigert
Team Lead Customer Service

Telefon: +49-89-413266-0
E-Mail: info@microstaxx.de

Microstaxx schafft Verbindungen. Als Experte für innovative IT‑Infrastrukturlösungen kennen wir die Herausforderungen der digitalen Transformation. Wir modellieren und realisieren IT‑Prozesse normgerecht, individuell und ganzheitlich – mit Innovationsgeist, Kompetenz und Partnerschaftlichkeit.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.